Bürgerworkshops zum Starkregenkonzept

Einladung zu den Bürgerworkshops zum Starkregenkonzept

Um künftig besser vor Starkregenereignissen geschützt zu sein, hat die Gemeinde Roetgen die Ingenieurgesellschaft ProAqua aus Aachen mit den Arbeiten zum Starkregenmanagement beauftragt. Im Rahmen dieses Projekts werden detaillierte Starkregengefahrenkarten erstellt, die Informationen zu Fließwegen, Fließgeschwindigkeiten und Wasserständen im Gemeindegebiet Roetgen liefern. Zusätzlich wird ein Handlungskonzept entwickelt, das Schutzmaßnahmen zur Schadensminimierung vorsieht.

Ziel und Nutzen des Starkregenkonzepts

Starkregen und Hochwasser lassen sich nicht verhindern, doch eine gründliche Vorbereitung kann helfen, die potenziellen Schäden so gering wie möglich zu halten. Das Handlungskonzept wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren wie der Feuerwehr, dem Wasserverband und dem Forstamt erarbeitet. Es umfasst ortsspezifische Lösungen wie technische Schutzmaßnahmen im öffentlichen Bereich, natürlichen Wasserrückhalt, hochwasserangepasstes Planen und Bauen, Sicherstellung der Ver- und Entsorgung sowie Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und zum Katastrophenschutz.

Bürgerbeteiligung: Ihre Meinung zählt!

Da neben den öffentlichen auch die privaten Bereiche (Eigenvorsorge) betrachtet werden, ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger von großer Bedeutung. Ihre Erfahrungen und Vorschläge sind wertvoll, um Problemstellen zu identifizieren und effektive Maßnahmen zu entwickeln. Gemeinsam möchten wir Lösungen erarbeiten, die im privaten Bereich Anwendung finden können und zur Erhöhung der Sicherheit beitragen.

Workshop-Termine

Die Workshops finden in den Ortsteilen Roetgen, Rott und Mulartshütte statt. Sie sind herzlich eingeladen, an den folgenden Terminen teilzunehmen:

  • 26. August 2024: Rott, Saal Hütten, Quirinusstraße 15, 18:00 – 21:00 Uhr
  • 4. September 2024: Mulartshütte, Bürgerhaus, Schnackebuschstraße 1, 18:00 – 21:00 Uhr
  • 11. September 2024: Roetgen, Bürgersaal, Rosentalstraße 56, 18:00 – 21:00 Uhr

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist keine Voranmeldung erforderlich. Ihre aktive Beteiligung ist entscheidend für den Erfolg des Konzeptes. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme möglichst vieler Bewohnerinnen und Bewohner sowie Grundstückseigentümer des Roetgener Gemeindegebietes.

Fragen und Kontakt

Bei Fragen zu den Workshops oder zum Starkregenkonzept steht Ihnen Frau Katja Breda von der Gemeindeverwaltung Roetgen zur Verfügung:

Gemeinsam für eine sicherere Zukunft! Ihre Teilnahme und Ihr Engagement sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Starkregenkonzept. Lassen Sie uns gemeinsam die besten Lösungen für Roetgen finden und umsetzen.

KONTAKT

Gemeindeverwaltung Roetgen

Hauptstraße 55
52159 Roetgen

Telefon: 02471 18-0
Telefax: 02471 18-89

ÖFFNUNGSZEITEN

Allgemeine Öffnungszeiten (Zentrale):
Montag-Freitag, 8 bis 12 Uhr und
Dienstag, 8 bis 12 Uhr, 14 bis 15:30 Uhr
Donnerstag, 8 bis 12 Uhr, 14 bis 17:30 Uhr


Erledigungen in den Fachämtern sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

© 2017 Gemeinde Roetgen | Hauptstraße 55 | 52159 Roetgen | Telefon: 02471 18-0 | Impressum & Datenschutz